+++ 1,02 Milliarden Menschen leiden Hunger. Alle 5 Sekunden stirbt ein Kind an Unterernährung +++ 1% der Weltbevölkerung kontrolliert 40% des Weltvermögens +++ Rund 20% der Deutschen und 17% deutscher Führungskräfte praktizieren bereits spirituelle Techniken. Macht circa 800000 Manager, die meditieren oder Yoga betreiben +++ 80% unserer Energie werden immer noch durch die Verbrennung fossiler Ressourcen erzeugt +++ Der Lohn-Anteil am Volkseinkommen sank in Deutschland zwischen 1999 und 2007 von 72% auf 64% – zugunsten des Unternehmens- und Vermögensanteils +++ 70% des Frischwasserverbrauchs entfallen auf die Ackerbewässerung +++ 300 bis 400 Milliarden Euro würde die Bekämpfung des Klimawandels jährlich kosten. Zum Vergleich: Für den Irakkrieg gaben die USA insgesamt über 2 Billionen Euro aus +++ 44% der Deutschen meinen, dass sie ein gesundheitsbewusstes und nachhaltiges Leben führen. Diese Haltung vertritt vor allem die Generation 55 plus +++ Die Fläche Taiwans schwindet jedes Jahr um 2% +++


Die wahren Visionäre unserer Zeit

Ratlosigkeit, Fantasielosigkeit und Willenlosigkeit dominieren die Weltgemeinschaft im Umgang mit der globalen Krise. Symp­tome werden bekämpft, Machtstrukturen gesichert, die Verunsicherten ruhig ge­stellt. Aber wirkliche Lösungen? Fehlanzeige. Doch es gibt sie, die wahren Visionäre unserer Zeit. Seit Jahren halten sie die funktionierenden Patentrezepte in den Händen und kämpfen mutig und uner­müdlich für ein friedvolles und nachhaltiges Le­ben auf dem Planeten Erde. Sie machten erstaunliche Erfindungen, haben außergewöhnliche Fähigkeiten und ent­wickelten revo­lu­tionäre Ideen.

Der Hamburger Journalist Martin Häusler hat sie auf Reisen rund um den Globus ge­funden, inter­viewt und prä­sentiert nun ihre Lebenswege und Lebenswerke in seinem neuen Buch. Herausgekommen sind Por­traits 15 brillanter Vordenker: Wissenschaftler und Künstler, Philo­sophen und Umweltaktivisten, Hei­ler und Archi­tekten, Manager und Publizisten. Sie alle entdeckten in ihren Disziplinen etwas, das zum großen Ret­tungsplan beitragen kann, frei nach Albert Einstein: „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“

Zögern Sie nicht, die Ideen der 15 Visionäre in der Rubrik Forum zu diskutieren und Ihre eigenen Visionen für ein nachhaltiges Leben und Wirtschaften zur Diskussion zu stellen!
Und schauen Sie in den Blog! Dort kommentiert Martin Häusler die tägliche Krise und die Aktivitäten der Visionäre.
 
Einen schönen und inspirierenden Aufenthalt auf der Homepage der wahren Visionäre unserer Zeit.